logotype
image1 image2 image3

PONYTREFF-SPORTGEMEINSCHAFT

 

PONYTREFF-Reitbeteiligung

Eine Reitbeteiligung bietet die Möglichkeit, sich mit mehreren Personen an einem Pferd zu beteiligen. Gegenüber Reitschulen hat dies den Vorteil, dass eine individuelle Betreuung erfolgt und das Training vielfältiger gestaltet ist als in einer Reitschulabteilung. Wer beim Ponytreff reiten möchte, sollte wissen, dass das Pferd mit seinen individuellen Bedürfnissen im Vordergrund steht und nicht das Erreichen eigener ehrgeiziger sportlicher Ziele. 

Trainingsschwerpunkte:

Grundlagentraining-Rittigkeit: Es wird das sichere Reiten aller drei Grundgangarten in  Lektionen der Klasse E  und die Aufgeschlossenheit gegenüber alternativen Reitweisen erwartet. Bodenarbeit, Longenarbeit, Trailparcours sind Bestandteile des Trainings ebenso wie gebissloses Reiten und Reiten ohne Sattel. Jedes Pferd wird nach seinem eigenen Trainingsplan bewegt.

Geländeorientiertes Reiten: Es wird ausschließlich im Freien geritten (Übungsplatz und Gelände)Neben dem Umgang mit den Geräten zur Puls-bzw. Herzfrequenzmessung erfolgt auch die Einweisung in Grundlagen der Geländeorientierung und das Kartenlesen. Mittels zusätzlicher GPS-gestützter Auswertung kann der Trainingsstand dokumentiert werden.

Informationen zur Ausrüstung: Wir nutzen einfache Zäumung oder gebisslose Kopfstücke ohne Hilfszügel. Reitkappen (und für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren eine Sicherheitsweste) sind Pflicht. Die Sättel werden sind individuell zum Pferd und zur Disziplin eingesetzt. Zum weiterem Trainingszubehör zählen  Pulsmesser mit Umbausatz sowie Navi, Karten, Stethoskop und Uhr.

 Teilnahmevoraussetzung: individueller monatlicher Reitbeteiligungsvertrag

 

 

  Pulsmessung

            

PONYTREFF- Kindersport als Vereinssport (seit 2013 vorerst nicht mehr im Angebot)

PONYTREFF-Kindersport wurde von 2009 bis 2013 als Vereinssport (Longenreiten und Voltigieren als Breitensport) über die Mitgliedschaft im "RFV Ehlegrund  Loburg e.V." angeboten.  Bei künftigem Interesse von  mindestens 10 aktiven Eltern/Kindern wird der PONYTREFF-Kindersport in einen eigenen e.V. überführt.

 

PONYTREFF -TRAINING für Wander-und Distanzreiten

Die Pferde beim Ponytreff werden mit dem Ziel Gelände,- Wander- und Distanzreiten trainiert. Beide Sparten entsprechen im wesentlichen dem Grundbedürfnis des Pferdes als Lauftier, wobei das Distanzreiten die sportliche Variante ist und einer sorgfältige Vorbereitung bedarf.   Das bedeutet, das die Pferde vorwiegend im Gelände und im Freilauf (Bodenarbeit) ausdauerbetont bewegt werden. Daneben nehmen Gewöhnung, Gymnastizierung und Rittigkeit auf dem Platz und im Gelände  einen weiteren Bereich ein. Dressur- oder Springtraining gibt es nur als Basis der Grundausbildung der Pferde.

Wer sich weiterführend informieren möchte findet zum Wanderreiten unter www.vfdnet.de und zum Distanzreiten unter www.vdd-aktuell.de  nähere Informationen.