logotype
image1 image2 image3

2011

Pferdetag im Hort der Stadt Möckern...In der Sommerferien hatten Odin und Pauke Besuch von den Ferienkindern. Am Vormittag gab es im Hort eine bebilderte Theorie  zum Thema Pferdeverhalten und Pferdehaltung (mit Beamer+Leinwand und vielen Dingen zum anfassen). Neben Fragen und Antworten zur Lebensweise der Pferde, sowie Farb-und Futterkunde konnte  alle an Tee, Haferkeksen  und Äpfeln naschen. Danach ging es in den Schloßpark, in dem Spiele rund ums Pferd erfolgten.  Nach dem Mittagessen ging die Gruppe der kleineren Kinder ein Pferdevideo anschauen, wärend dessen die Gruppe der größeren Kinder zum Übungsplatz Lochower Weg zu Odin zum geführtem Reiten gingen. Nach einer Stunde wurde gewechselt, die Kleinsten ritten dann auf Pauke und die anderen schauten sich den Film an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Odin wird einvoltigiert... Zum Jahresanfang wurde begonnen, Odin einzuvoltigieren. Neben dem Longieren wird er an Bewegungen des Reiters=Voltigierers vertraut gemacht. Bei den ersten einfachen Übungen im Stand und Schritt ist er sehr vertrauensvoll. Er kann sich erstmal alles in Ruhe ansehen, was oben geschieht.

 

Der Lernprozess wird einige Jahre dauern, und nicht jedes Pferd eignet sich dafür. Es ist möglich, das sich in der weiteren Ausbildung seine Grenzen zeigen, z.B. in der Galoppade, die ja bei ihm recht schwungvoll ist.